1910  1911  1912  1913  1914  1915  1916  1917  1918  1919  


Liga: Erste Oberfränkische Klasse (wegen des Ausbruchs des 1. Weltkriegs fanden keine Spiele statt)
Vorsitzender: Paul Lorenz
Trainer:
Pate:
1914 gibt es vier Mannschaften, eine Altherrenmannschaft sowie zwei Jugendmannschaften. Man tritt dem Oberfrankengau des Süddeutschen Fußballverbands bei, bildet einen Spielausschuss und ruft eine Leichtathletikabteilung ins Leben.

Als Umkleidemöglichkeit und zum Schutz vor Regen kauft der Verein von den Freien Turnern eine Spielhütte. Um den Kauf finanzieren zu können, werden Anteilscheine ausgegeben.

29.03.1914 VFC Plauen - FC Britannia Hof: 8:0 (Gesellschaftsspiel)

Knapp einen Monat nach dem Beginn des Ersten Weltkriegs erhält der Verein am 22. August 1914 den Namen FC Bayern Hof. Die Farben Hofs bestimmen die Spielkleidung: gelbe Trikots und schwarze Hosen. Die Hofer werden in die neu gebildete erste oberfränkische Spielklasse eingereiht, wegen des Kriegsausbruchs findet die geplante Verbandsrunde jedoch nicht mehr statt.

1910  1920  1930  1940  1950  1960  1970  1980  1990  2000