FANSHOP

POOL-PARTNER

Artikel

WIR LEBEN NOCH TOUR 2011 | 2011-06-04

Am Mittwoch ist in Bamberg die WIR LEBEN NOCH TOUR 2011 gestartet: Scheegsocht und Ziege wandern zum letzten Saisonspiel der Hofer Bayern nach Weiden. Zu Fuß! Kein Auto, kein Bus, keine Bahn, 19,10 € Bargeld. Die beiden Relegationswanderer posten bei bayern-hof.de ihre Erlebnisse und zeigen uns die Schnappschüsse von ihrem Weg nach Weiden.

6:15 Uhr: Gut ausgeruht starten wir in Tag 4. Unser Ziel ist die Stadtgrenze Weidens, 25 bis 30 Kilometer liegen vor uns. Morgen ist es dann nur noch ein Spaziergang ins Stadion. Unser großartiger Hüttenwirt Schorsch, der auf Bratheringe von der ROKA steht, verabschiedete sich gestern Abend nach dem Länderspiel mit den Worten: „"I geh etzer. Bier is inner Grubn, schloft guat und macht aafach d‘Tier zu, wenna Moin gett." Was für ein Vertrauen!

8:30 Uhr: Wir haben Grafenwöhr hinter uns gelassen.

Heute Morgen haben wir uns noch gefragt, warum wir nach dem Marsch der vergangenen Tage nicht stinken wie Iltisse. Jetzt wissen wir: Iltisse untereinander riechen sich nicht…

Das Ziel rückt näher: 12 Kilometer bis Weiden. Die Mittagspause ist heute ausgefallen, seit Stunden nur noch geteerte Radwege. Wir sind voll im Arsch und die Beine geben auf… aber Hofer niemals!

Tatatataaaa… Wir sind am Ziel!

Auf den letzten Kilometern: kein Bach, kein Brunnen, nichts. Aber die Tankstelle gegenüber dem Friedhof hat… Scherdel! Eiskalt. Ein Schluck Leitungswasser für müde Wanderer wird uns leider verwehrt.

Wenn wir wieder nüchtern und / oder ausgeschlafen sind, kümmern wir uns um ein Nachtquartier.

Wenn wir keine DFB-förderfähigen Talente sind, wer dann? 20:35 Uhr: Wir sind im Stadion. Leider gibt’s aber keine Verpflegung.

Viele Grüße, Scheegsocht und Ziege