TORSCHÜTZEN

28 Martin Holek
8 Tomas Sturm
6 Maximilian Krauß
5 Christian Schraps
5 Harald Fleischer
4 Florian Thierauf
3 Eduard Root
3 Andre Biermeier
3 Kaan Gezer
1 Florian Rupprecht
1 František Kura
1 Andreas Knoll

Einsatzstatistik

TABELLE

3. SpVgg SV Weiden
4. TSV Großbardorf
5. SpVgg Bayern Hof
6. SV Alemannia Haibach
7. SC Eltersdorf

ausführliche Tabelle

POOL-PARTNER

Artikel

Christian Schraps im Interview | 2009-06-09


In der kommenden Saison wird Christian Schraps die Gelbschwarzen verstärken. Heute war unser Neuzugang in Hof unterwegs, unter anderem auf Wohnungssuche. bayern-hof.de hat ihn bei MTC in der Königstraße getroffen.

bayern-hof.de: Christian, Du wirst aus Jena auf die Au wechseln. Wo hast Du sonst noch gekickt?

Christian Schraps: Ich habe bis 2002 bei Motor Zeulenroda gespielt und bin von dort zum FC Carl Zeiss gegangen, habe die C-, B- und A-Junioren durchlaufen und war zuletzt eine Saison lang Kapitän der U23.

Heute bei unserem Online-Partner MTC in der Königstraße in Hof: Teammanager Robert Tänzel, MTC-Geschäftsführer Bernd Ehrenberg und Neu-Bayer Christian Schraps (von links)

bayern-hof.de: Wie haben die Verhandlungen mit den Hofer Bayern ausgesehen?

Christian Schraps: Robert Tänzel hat mich angerufen und mir ein Angebot unterbreitet. Darauf haben wir uns getroffen, uns unterhalten und waren uns schnell einig.

bayern-hof.de: Auf welcher Position spielst Du am Liebsten?

Christian Schraps: Mein Favorit ist das defensive Mittelfeld. Es ist für mich die attraktivste Position, da sie alles in sich vereint, was der Fußball zu bieten hat: Man kann verteidigen, aber auch Tore schießen oder vorbereiten.

bayern-hof.de: Welche Jungs aus Deinem neuen Team kennst Du schon?

Christian Schraps: Mit Manuel Ott habe ich ja in Jena zusammengespielt. Über den Rest der Mannschaft habe ich mich im Internet informiert. Bayern Hof hat sich bestimmt gut verstärkt.


bayern-hof.de: Wie schätzt Du die Bayernliga ein?

Christian Schraps: Da wird natürlich ein anderer Fußball gespielt als in der NOFV-Oberliga, mehr Wert auf spielerische und technische Elemente gelegt, nicht nur gerannt und gekämpft. Das ist ein Anreiz für mich und ich glaube, dass mir diese Art des Fußballs liegt.

bayern-hof.de: Welche Ziele hast Du Dir für Deine Zeit auf der Grünen Au gesteckt?

Christian Schraps: Mein Anspruch ist es, oben mitzuspielen und ich finde, man muss auch so in eine neue Serie gehen. Nur mit einer positiven Einstellung kann man seine Ziele verwirklichen.

bayern-hof.de: Wir wünschen Dir, dass Du Deine Ziele mit den Bayern erreichst und sagen noch einmal Willkommen in Hof!